Tag not found.

Feste Arzneiformen


AEROSIL® hochdisperse Kieselsäure für feste Arzneiformen


AEROSIL_Solid-drug-form
AEROSIL® wird seit der Einführung von Komprimaten vor langer Zeit als Fließregulierungsmittel zur Verbesserung der Fließeigenschaft von Pulvern eingesetzt. Die kleinen pyprogenen AEROSIL® Kieselsäureteilchen "umhüllen" die größeren Wirk- und Füllstoffteilchen und verringern so die auf Van-der-Waals-Wechselwirkungen beruhenden Kräfte zwischen ihnen. Zusätzlich absorbieren sie Feuchtigkeitfilme auf der Oberfläche von hygroskopischen Pulvern und verhindern dadurch deren Verkrusten und Verklumpen. Die Bildung von Flüssigkeitsbrücken und Hohlräumen wird verhindert und das Fließverhalten verbessert. Die Herstellung von Tabletten und Kapseln mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitsmaschinen erfordert ein optimales Fließverhalten des trockenen pulverförmigen Ausgangsmaterials. Als Fließregulierungsmittel eingesetzt, hilft AEROSIL® einen einheitlichen Wirkstoffgehalt in jeder Tablette oder Kapsel zu erzielen und macht damit einen hohen Durchsatz in der Produktion möglich.
AEROSIL_Herstellung_von_Tabletten
Die hydrophobe Natur von AEROSIL® R 972 Pharma bewirkt, dass die Agglomerate leichter aufbrechen als bei hydrophilen Kieselsäuretypen. Aus diesem Grund eignet sich das Produkt besonders für kurze Mischverfahren und/oder Mischverfahren mit niedriger Scherkraft. Neben ihren hervorragenden Fließregulierungs-Eigenschaften in trockenen Ausgangsmaterialien verbessern AEROSIL®-Produkte auch die Eigenschaften des Endprodukts. Bei hydrophilen Produkten kann es zum Beispiel zu eine Erhöhung der Tablettenhärte ohne Zunahme der Dichte kommen. Dadurch wird die Stabilität der Tabletten gewährleistet - und das ohne das Auflösungsverhalten signifikant zu verändern, wie es bei stärker verdichteten Tabletten anzutreffen wäre.



Datenblätter

Produkt- sowie Sicherheitsdatenblätter zu den einzelnen AEROSIL®-Typen finden Sie bei unseren Produktempfehlungen
mehr



Weitere Produkte von Evonik für die pharmazeutische Industrie

Evonik unterstützt die pharmazeutische Industrie in jeder Phase der Produktentwicklung - zum Wohle des Patienten