Suche

Halbfeste Arzneiformen


EROSIL® hochdisperse Kieselsäure für halbfeste Arzneiformen


AEROSIL_Pflaster

 Bei Zäpfchen wird AEROSIL® pyrogene Kieselsäure zur Viskositäterhöhung der Zäpfchengrundlage eingesetzt. Und was noch wichtiger ist, es gewährleistet die gleichmäßige Verteilung des Wirkstoffs bis zur Abkühlung und Festigung des Produkts. Es verbessert außerdem die Wärmebeständigkeit der Zäpfchen, indem es den Erweichungspunkt der Grundmasse erhöht (z.B. bei Lagerung in warmen Regionen), ohne deren Schmelzpunkt zu verändern (z.B. während der Produktion).

Dank seiner Verdickungs- und Stabilisierungseigenschaften wird AEROSIL® pyrogene Kieselsäure auch zur Herstellung von Wirkstoffpflastern eingesetzt.
 

AEROSIL® Produktempfehlungen für halbfeste Arzneiformen

Wirkung

Vorteile

Produkte

Arzneiform: Halbfest (Zäpfchen, Pflaster)

Viskositäts-einstellung

• Einstellung der Rheologie

• Anorganisches, daher nicht das Wachstum von Mikroorganismen unterstützendes Verdickungsmittel

AEROSIL® 200 PharmaAEROSIL® 300 Pharma

Stabilisierung

• Gewährleistet gleichmäßige Verteilung des Wirkstoffs

AEROSIL® 200 PharmaAEROSIL® 300 PharmaAEROSIL® R 972 Pharma