Suche

AEROSIL® – Vorteilhaft für thermische Eigenschaften


AEROSIL® lässt jede Temperatur kalt


  • Hohe Flexibilität bei tiefen Temperaturen

  • Verbesserung der Hitzestabilität durch Metalloxide

  • Flammschutz

AEROSIL® in flexiblen und temperaturbeständigen Lebensmittelformen

Food molds made of silicone rubber are not only highly flexible at extremely low temperatures to – 40 °C. AEROSIL® fumed silica and AEROXIDE® fumed oxides in flexible and temperature-resistant food molds

Lebensmittelformen aus Silikonkautschuk sind nicht nur bei extrem niedrigen Temperaturen bis -40°C noch sehr flexibel, sondern auch bei Temperaturen über 200°C 

In Lebensmittelformen aus z.B. HTV- oder LSR-Silikonkautschuk, wie beispielsweise einer Eiswürfel- oder einer Kuchenform, spielt AEROSIL® als aktive Verstärkerkomponente eine wichtige Rolle. Vor allem aber werden sehr gute thermische Eigenschaften, wie beispielsweise Kälteflexibilität und Hitzebeständigkeit, durch den Einsatz von AEROSIL® bzw. speziellen pyrogen hergestellten Metalloxiden ermöglicht. 
Als Hitzestabilisator für Hochtemperaturanwendungen bietet Evonik mit AEROXIDE® TiO2 P 25 und AEROXIDE® TiO2 PF 2 zwei Spezialoxide für Silikonkautschuk Systeme an.


AEROSIL® im und rund ums Automobil

Auch im Automobilbau sind Silikonsysteme nicht mehr wegzudenken. Ob im Motor, im Antriebssystem, in der Kühlung, in der Elektronik oder bei der Karosserie: Silikone sind mit ihren außergewöhnlichen, hochspezialisierten Eigenschaften bereits auf der Überholspur.

Für das Abdichten von z. B. Motorsegmenten sind RTV-1K Silikonkautschuke besonders gut geeignet, da sie auch bei langfristig hohen Temperaturen bis zu 275 °C ihre Elastizität behalten.