Suche

Entschäumer


AEROSIL® pyrogene Kieselsäure für Entschäumer


AEROSIL® pyrogene Kieselsäuren werden in Entschäumern, Schaumverhinderern, Schaumregulatoren und/oder Entlüftern eingesetzt, die auf verschiedenen öligen Flüssigkeiten, wie Mineralöl, Silikonöl und/oder nachwachsenden Ölen basieren können. Eine gute Dispergierung im Öl vorausgesetzt, können AEROSIL® pyrogene Kieselsäuren in vielen Fällen sehr effektiv sowohl entstandene Luftblasen destabilisieren und sie zum Koaleszieren bringen, als auch die Entstehung von Luftblasen vermeiden.

Defoamer AEROSIL

 

  • Hydrophobe und hydrophile AEROSIL® pyrogene Kieselsäuren sind sehr effektive Booster (Verstärker) für Entschäumer.

  • AEROSIL® pyrogene Kieselsäuren werden auch zu Modifizierung der Rheologie, und zur Verhinderung des Absetzens in ölhaltigen und emulgierten Formulierungen eingesetzt.

 

Detaillierte Produkt- und anwendungstechnische Informationen können in der Broschüre "Technische Information Nr. 1313 – SIPERNAT® and AEROSIL® for Defoamer” nachgelesen werden.

AEROSIL® Pyrogene Kieselsäure für Entschäumer

Datei

Sprache

Technical Information 1313: SIPERNAT® and AEROSIL® for Defoamer  (pdf, 742 KB)

Foam is detrimental to most poduction processes. The use of foam control agents containing Evonik SIPERNAT® and AEROSIL® grades is a cost-effective method preventing for foam problems.

EN

Technical Information 1360: SIPERNAT® and AEROSIL® - an Essential in Industrial Powder Technology  (pdf, 245 KB)

EN

Technical Information 1381: AEROSIL® and SIPERNAT® - Efficient booster for defoamer in paints and coatings  (pdf, 448 KB)

EN

Weitere Produkte von Evonik für Entschäumer: